​© 2018 by Tierarztpraxis Annweiler, E. Callesen

  • Die Praxis bei FB

April 19, 2018

Please reload

Aktuelle Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Empfohlene Einträge

Flöhe: da hilft nur Dranbleiben!

Flöhe sind anders als Haarlinge oder Läuse: sie bewegen sich nicht ständig auf ihren "Wirten", sondern machen sich in der ganzen Umgebung breit. Also im ganzen Haus. Das macht - ebenso wie die Tatsache, dass die Jungflöhe ganz allmählich in der Umgebung schlüpfen - die Bekämpfung zu einer Herausforderung.

 

Das Gute: Flöhe sind wirtstreu. Das bedeutet, ein Katzenfloh wird in der Regel eine Katze suchen um Blut zu saugen. Die Tierärzte nutzen das aus und behandeln die Tiere im Haus über einen längeren Zeitraum mit Flohmittel, um den hüpfenden Stammgästen den Garaus zu machen!

 

Also: bleiben Sie dran, verpassen Sie nicht den Anschluss, und behandeln Sie lang genung!

Sommers wie Winters gilt: kratzt sich unsereiner mehr als üblich, wird sofort der Flohkamm gezückt, und zeigen sich schwarze Krümel in den ausgekämmten Haaren: nix wie ab zum Tierarzt!

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Archiv
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square